beta
Idee Einreichen
Vormittagskarte
4
Idee von
Kurt Luchsinger
Thema
Bergbahnen
Zurück zur Ideensammlung

Vormittagskarte

Seit vielen Jahren bin ich begeisterter Skifahrer in Davos und dies vorallem Vormittags.

Was mich stört und was auch mein Verbesserungsvorschlag ist, dass die Vormittagskarte nur an der Talstation entwertet werden kann.

Es sollte doch heutzutage mit den vorhandenen Zahlsystemen möglich sein dass die Vormittagskarte an den beiden Bergstationen, Weissfluhjpoch und Gotschna entwertet wird und der Gast, ab 13:00 die Talabfahrt planen kann ohne nochmals eine Bergbahn nutzen zu müssen.

Dafür kann er aber gemütlich noch an der Sonne sein und ein Essen in den sehr guten Bergrestaurants geniessen.

Kommentare

Davos Klosters sagt

Der Grund warum die Vormittagskarte an der Talstation entwertet werden muss sind die (bewusst) fehlenden Prüfstellen im Skigebiet. An den meisten Talstation (ausser bspw. Schifer Talstation und Furka Zipper) gibt es keine Prüfstellen - d.h. um das Anstehen an den Liften möglichst zu verkürzen bzw. die Wartezeit für Gäste zu minimieren, muss die Karte nicht entwertet bzw. am NFC-Leser auf deren Gültigkeit geprüft werden. Das würde also bedeuten, dass ein Gast trotz der Vormittagskarte den ganzen Tag weiter die Liftanlagen benützen könnte. Aus diesem Grund muss das Ticket mittags an der Talstation entwertet werden, um Missbrauch verhindern zu können.

25. Januar 2021 um 09:01

Die Hinweise zum Datenschutz habe ich zur Kenntnis genommen.

Verfasse einen Kommentar

Sag uns, was du von dieser Idee hältst. Bitte fülle alle Felder mit * aus. Die Angabe zu deiner E-Mail-Adresse behandeln wir vertraulich.

Die Hinweise zum Datenschutz habe ich zur Kenntnis genommen.