beta
Idee Einreichen
Offroad Touren und Selbstfahrer Trails
4.1
Idee von
Tim Roos
Thema
Natur
Zurück zur Ideensammlung

Offroad Touren und Selbstfahrer Trails

Schweizweit kann man nur selten auf unbefestigten Wegen und Trails fahren. Dabei stellen Offroadtouren bei entsprechenden Regelungen eine besondere Naturerfahrung dar.

Die Idee ist es, auf befahrbaren Alpentrails freie und/oder geführte Naturerlebnistouren mit Expeditionscharakter für Selbstfahrer (Selbstfahrer ggf. mit Mautsystem - wie Kunkelspass) anzubieten. Verschiedene Schwierigkeitsstufen zwischen geschotterter Piste und steinigen Trails im Hochgebirge (alte Militärstrassen, neu erstellte Trails,...). Die Trails sollten an natürlichen Formationen und Sehenswürdigkeiten vorbeiführen und verschiedene Rastmöglichkeiten bieten.

Dabei gilt es ausschliesslich mit strassenzugelassenen und genehmigten 4x4 Fahrzeugen (Jeep, Land Rover, Toyota Landcruiser) fahren zu dürfen = geringe Umweltbelastung für die Natur.

Die Schweiz hat eine wunderschöne Bergwelt. Eine Erfahrung wert.

Italien und Frankreich haben bereits mehrere solcher Strecken - es wäre schön und sehr willkommen das in der heimischen Schweiz zu haben.

Kommentare

Oswald sagt

Wieso um Gottes Willen sollen SUV's in der 'wunderschönen Bergwelt' auf eigens hergerichteten Trails herumkurven? Ist dieser Vorschlag tatsächlich ernst gemeint?

04. August 2020 um 08:44

Die Hinweise zum Datenschutz habe ich zur Kenntnis genommen.

Georg Hafner sagt

Ich kann’s auch nicht glauben! Auf keinen Fall!!! Was ist daran Innovativ und Nachhaltig?

04. August 2020 um 20:29

Die Hinweise zum Datenschutz habe ich zur Kenntnis genommen.

Margrit Herzog sagt

Ja, geht es denn eigentlich noch - wollt ihr die schöne Bergwelt noch mehr versauen *!* Ich glaube, dass langsam aber sicher genug Leute die ganze Alpenwelt missbrauchen, um mit all dem Gekarre die Natur und Ruhe zu stören. Es ist bedenklich, wie viele Leute die Natur nicht mehr schätzen und achten und nur noch ihren kranken Gelüsten nachjagen!

10. Oktober 2020 um 19:21

Die Hinweise zum Datenschutz habe ich zur Kenntnis genommen.

Nicole sagt

Auf keinen Fall! Die Bergwelt ist bereits enorm unter Druck. Es reicht, wenn alle Arten von Bikes, Skis und sonstige Gefährte durch die Natur kurven. Es geht eher darum, Naturräume auszuscheiden und dort, wo bereits alles verbaut ist, diese Sportarten auszuüben (Bikes in Skigebieten, nicht in naturbelassener Umgebung). Ideen wie unberührte Gebiete weiter zu verkommerzialisieren, lehne ich ab.

19. Oktober 2020 um 10:26

Die Hinweise zum Datenschutz habe ich zur Kenntnis genommen.

V10 Offroad sagt

FInd ich eine Super Idee. Es lebe die Offroad-faszination. Ein Paar abgesteckte und zugängliche Pisten in der Schweiz würden niemanden stören.

13. November 2020 um 16:06

Die Hinweise zum Datenschutz habe ich zur Kenntnis genommen.

Andi sagt

Absolut tolle Idee, leider zu viele typische Schwyzerlis , die am liebsten alles verboten sähen, was sie selbst nicht machen. Deshalb leider wenig Wahrscheinlichkeit der Verwirklichung.

17. November 2020 um 10:50

Die Hinweise zum Datenschutz habe ich zur Kenntnis genommen.

Stephan sagt

Eine gute idee wenn nicht alle wege freigegeben werden. In der schweiz gibt es viele offroader und statt alles ilegal zu machen wäre eine erlaubte strecke sicher die bessere lösung. Die wo das machen wollen, machrn es sowieso legal oder auch illegal. Wir haben familie in davos und sehen ab und zu illegale offroad fahrten. Jedoch würde i 1-2 strecken empfehlen wo alles beinhaltet.

12. Januar 2021 um 16:50

Die Hinweise zum Datenschutz habe ich zur Kenntnis genommen.

Oliver sagt

Ein tolle Idee!

 

Es gibt Wege und Möglichkeiten diese Touren zu Kontingentieren und zu Reglementieren. Alle diejenigen die hier Fassungslosigkeit vorspielen, dann sollten man aber auch den gesamten Wintersport verbieten. Sie sollten Mal in die Alpen nach der Saison! Es sieht aus wie eine Mondlandschaft und wenn Sie ebenfalls dort Wintersport gemacht haben, haben Sie genauso daran Schuld und Teil des Übels!

 

Die Fahrzeuge bleiben hingegen auf den Wegen und Pfade! Fahrzeug Lenker die sich nicht daran halten, drakonische Strafen!

 

Oliver

17. Januar 2021 um 16:25

Die Hinweise zum Datenschutz habe ich zur Kenntnis genommen.

Marco Compagnoni sagt

Ein Off-Road Fahrgelände finde ich die bessere idee. Eine Schotterstrasse hochzufahren hat nichts mit Off-Road zu tun. Desweiteren ist auf solchen Strassen mit mehreren verschiedenen Benutzern der Ärger schon vorprogrammiert....

In einer stillgelegten Kiesgrube (oder ähnliches) herumzufahren würde bestimmt viel weniger stören.

17. Januar 2021 um 18:35

Die Hinweise zum Datenschutz habe ich zur Kenntnis genommen.

Verfasse einen Kommentar

Sag uns, was du von dieser Idee hältst. Bitte fülle alle Felder mit * aus. Die Angabe zu deiner E-Mail-Adresse behandeln wir vertraulich.

Die Hinweise zum Datenschutz habe ich zur Kenntnis genommen.