beta
Idee Einreichen
Morgens Anstehen ohne Gedrängel
4.4
Idee von
Nico
Thema
Bergbahnen
Zurück zur Ideensammlung

Morgens Anstehen ohne Gedrängel

Das Anstehen bei Gotschna und Madrisa ist überhaupt nicht organisiert. Vor den Eingängen steht morgens eine große Menschenmenge und drängelt und drückt zur Bahn. Ich finde das sollte besser organisiert werden. Man kann es z.B. so steuern wie am Flughan beim Einschecken. Durch Absperrbänder- oder gitter wird die Schlange natürlich länger, dafür gibt es kein Gedränge und der Tag beginnt entspannt. Bei Madrisa ist das Anstehen ganz schlecht, weil es oft auch noch eisig und somit rutschig ist. Bei Gotschna drängeln sich dann noch die Autos durch, wenn man noch nicht auf der Treppe steht.

Kommentare

Chris sagt

Sehr gutes Thema. Besonders auf den kommenden COVID Winter hin.

Was gedenkt Davos Klosters da zu unternehmen?

Nur zu sagen die Bahn ist auch ÖV und jeder trägt ja Maske wird definitiv nicht reichen!

31. Oktober 2020 um 07:01

Die Hinweise zum Datenschutz habe ich zur Kenntnis genommen.

Davos Klosters sagt

Das detaillierte Schutzkonzept der Davos Klosters Bergbahnen ist unter dem folgenden Link aufrufbar: Schutzkonzept Davos Klosters Bergbahnen

08. Januar 2021 um 08:09

Die Hinweise zum Datenschutz habe ich zur Kenntnis genommen.

Verfasse einen Kommentar

Sag uns, was du von dieser Idee hältst. Bitte fülle alle Felder mit * aus. Die Angabe zu deiner E-Mail-Adresse behandeln wir vertraulich.

Die Hinweise zum Datenschutz habe ich zur Kenntnis genommen.